Motorradreisen Bewertungen-2

Irland, Schottland, Wales, Cotswolds und England


Reaktionen / Bewertungen Teil 2


Liebes Team von Motour,

Erstmal vielen Dank für die hervorragende Ausarbeitung der Routen und die Auswahl der B and Bs. Wir haben gemerkt, wieviel Mühe ihr Euch für die Routen gemacht habt. Dank Navi sind wir sie auch alle genauso gefahren. Es hat wirklich Spaß gemacht und wir haben es sehr genossen. Bisher haben wir die Touren ( auch in Irland) immer selbst ausgearbeitet, aber wir hätten es bestimmt nicht besser gemacht.

Die Unterkünfte waren bis auf eine gut bis sehr gut und wir wurden, bis auf eine, immer freundlich empfangen. Die eine Ausnahme war in Avoca. Wir kamen von der Fähre (Dublin) und waren in Avoca recht nass von Regen. Die Dame des Hauses empfing uns mit entsetztem Blick. Wir denken, es müsste doch in Irland klar sein, dass Motorradfahrer auch mal nass ankommen. Es gab keine Möglichkeit die Sachen zu trocknen bzw. sie im Zimmer aufzuhängen.
Alle anderen B and Bs waren gut bis sehr gut.

Das Roadbook war sehr hilfreich. Es sind noch einige kleine satztechnische Fehler drin (Text doppelt) aber nicht der Rede wert.

Also nochmal: dickes Lob. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und den Urlaub genossen.

Zum Preis/Leistungsverhältnis kann ich so nichts sagen, da wir so eine gebuchte Reise zum ersten Mal gemacht haben.

Viele Grüße aus Trier

Michael und Brigitte

Motorradreise 2016


Vater und Sohn und zwei Harleys fahren mit Motour durch Schottland

Hallo John,

ich bin mit meinem Freund Rainer wohlbehalten von der Reise zurück gekommen. Wir hatten keine Probleme.

Euer Service hat mir gut geholfen, die Reise vorzubereiten (Informationen, Roadbook, Landkarte).

Das Roadbook ist prima. Von den Angaben über die Sehenswürdigkeiten habe ich oft Gebrauch gemacht. Am meisten haben mir die GPS-Routen gefallen, die ich auf das Navigationsgerät übertragen habe. Die Routen haben es einfach gemacht, die Strecken zu finden. Gut, dass Du oft kleine Straßen ausgewählt hast.

Die B and B Unterkünfte waren gut, einige ganz neu saniert. Frühstück immer reichlich und eine gute Auswahl.

Preis/Leistungsverhältnis: sehr gut

Ich habe unterwegs und auch in Deutschland Motour empfohlen. Ich werde das auch weiterhin machen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans Motorradtour 2016


Schöne Klippenküste während der Motorradtour in Wales an der Pembroke-Küste

Sehr geehrter Herr John Schoonbeek,

Wir hatten einen großartigen Urlaub, leider war es mit maximal 15° C etwas kalt und 2/3 der Reise hat es geregnet, aber das hatten wir erwartet und so konnten wir den Urlaub dennoch genießen.

Die Landschaft, die Leute und die Strecken waren traumhaft. Wir werden auf jeden Fall wieder Schottland besuchen und wissen jetzt, was wir uns genauer ansehen wollen.

zu Ihren Fragen: Wie fanden Sie den Service von Motour;Ausgezeichnet, als wir unsere Voucher verloren, kam promt die Hilfe per E-mail. Im Endeffekt brauchten wir die Voucher gar nicht, schon die Dame in Perth sagte uns, für sie wäre alle online einsehbar und wir müssten nur wissen, wohin wir zu fahren haben. Nirgends wurden wir nach den Vouchern gefragt, sogar in Thurso, im Ferry Inn, sprach man uns bereits bei Ankuft mit unseren Namen an.


Schöner Strand und Ozean in  grünen blauen Farben in Nordwestschottland während Motorradrundreise Motour

Was halten Sie von den Routenvorschlägen die wir für Sie vorbereitet haben? Die Strecken waren leicht zu finden, gut befahrbar. Wegen Schlechtwetters mussten wir auf die Passstrecke vor Ullapool verzichten, bei ströhmendem Regen hätten wir die Kurven nicht genießen können, obwohl der schottische Straßenbelag bei Nässe viel mehr Schräglage erlaubt, als der österreichische. Bei der Route Kyle - Inveraray fuhren wir bei Fort William einen Abstecher zum Glenfinian Monument. Dort wurden Teile von Harry Potter gedreht, die Brücke und das Loch waren im Film. Zurück fuhren wir vor Kinlocheil nach süden auf die Single track road, eine sehr schöne Strecke und südlich von Fort William setzten wir mittels Fähre für 3 Pfund für's Motorrad über nach Corran. dann setzen wir den Weg fort. Wir trafen in Kyle auf eine Gruppe Niederländer, die dieselbe Route von Ihnen bekommen hatten. Wir trafen uns mehrmals, tranken Kaffee miteinander und ab Inveraray fuhren wir die meiste Zeit gemeinsam.

Wie bewerten Sie unsere ausgearbeiteten Roadbooks der Verbindungsetappen und die Angaben zu den Sehenswürdigkeiten? Das Roadbook war eine gute Möglichkeit Ideen zu sammeln, was man sich ansehen möchte. Bei der Formatierung ist etwas verwirrend, dass der letzte Absatz jeder Seite auf der jeweils nächsten Seite zum ersten Absatz wird. Also verdoppelt sich dieser Absatz immer. Nur als kleiner Hinweis. Bitte nehmen sie die Butterbridge aus dem Roadbook, wir waren so gespannt auf eine besondere Brücke, dass wir enttäuscht waren, eine Brücke wie 1000 andere zu überfahren. Bei der Gairnshiel Lodge, nahe Balmoral war die coolste Brücke überhaupt. Wir hoben beinahe ab, als wir drüberfuhren. Wir machten uns nach der Butter Bridge einen Spaß daraus, Brücken zu suchen, die spektakulärer waren, was nicht schwer war.


Mit Honda Goldwin Motorrad bereisen wir  Nordwesten Schottlands, während der Motorradferien von Motour

Wie haben Ihnen die von uns ausgewählten B and B Unterkünfte gefallen?Jede Unterkunft machte es uns schwer, sie am nächsten Tag zu verlassen. Jede für sich war heimelig. Die Unterkunftgeber waren unglaublich freundlich, wie alle Schotten eigentlich. Zu jeder einzelnen könnte man Lobschriften verfassen.

Wie war das Preis-/Leistungsverhältnis der von uns vorbereiteten Reise? Andere Reisende erzählten uns von den hohen Preisen und dem Aufwand, den sie betrieben hatten um ihre Reise zu buchen. Wir genossen es einfach, das alles bereits erledigt war. Wir kamen nur an, fuhren in der Früh weiter, keine Scherereien. Das ist Urlaub und Entspannung. Als Tipp für weitere Kunden: Unbedingt das Essen auf der Fähre schon mitbuchen. Die Preise in den Restaurants an Bord sind gut das Doppelte von Preisen am Festland. ....Im Anhang sende ich Ihnen eine kleine Auswahl an Bildern von unserer Reise.

Mit freundlichen Grüßen, Simon Motorradferien 2016


Ansicht eines schönen Gebirgssees in Irland während des Motorradreise Motour

Liebes Motour-Team ,

wir hatten eine sehr schöne Schottlandreise . Viele schöne Eindrücke und Momente haben wir mit nach Hause genommen.

Wie fanden Sie den Service von Motour;
Der Service hat uns gut gefallen. Die Vorfreude begann schon, als wir die Unterlagen bekamen und die Route auf unser Navi übertragen haben.

Das Roadbook wurde zur Abendlektüre J.

Was halten Sie von den Routenvorschlägen die wir für Sie vorbereitet haben?

Die Routen waren gut gewählt . Nur zweimal sind wir ein wenig abgewichen. Auf der Tour von Inverness nach Thurso haben wir einen kurzen Abstecher nach Loch Ness gemacht. Und bei der Strecke Kyle-Invararay sind wir bei Fort Williams noch zur Glennfinnian-Brücke ( Harry Potter Brücke ) abgebogen.

Wie bewerten Sie unsere ausgearbeiteten Roadbooks der Verbindungsetappen und die Angaben zu den Sehenswürdigkeiten?

Das Roadbook ist sehr gelungen und die Etappenlängen waren auch gut zu schaffen. Es war auch genügend Zeit sich die Sehenswürdigkeiten anzusehen
und die herrliche Landschaft zu genießen.

Wie haben Ihnen die von uns ausgewählten B and B Unterkünfte gefallen?

Mit den Unterkünften waren wir sehr zufrieden.

Unsere Gastgeber waren alle sehr freundlich
und wir haben so manchen Plausch gehalten. Am besten haben uns die P.Lodge in Kyle of Lochalsh und das N.H. Guesthouse in Invararay gefallen. Im Letzteren konnte man direkt vom Bett auf den See hinausblicken.

Wie war das Preis-/Leistungsverhältnis der von uns vorbereiteten Reise?
Wir waren sehr zufrieden J Wir würden jederzeit wieder bei euch buchen.

Vielen Dank für die schöne Reise !

Viele liebe Grüße

aus Hannover

Claudia und Carsten Motorradreise 2016



Motorgruppe von 7 Motorradfahrern auf Tour nach Irland während des Motorferienurlaubs Motour

hallo Team Motour,

zunächst vielen Dank für die hervorragende Organisation unserer rundum gelungenen Schottland-Motorradreise. Es hat uns sehr gut gefallen, stressfrei mithilfe der vorbereiteten Navi-GPS-Routen den Weg über schöne Motorradstrecken bis vor die Haustür der Unterkünfte zu finden.

Roadbook und Karte haben bei der Vorbereitung auf die Tagesetappen geholfen und lagen während der Fahrt obenauf im Tankrucksack. Die Stichworte des Roadbooks zu einigen Sehenswürdigkeiten sind als Basisinformation brauchbar. Hinsichtlich der Auswahl der Routen wüßte ich nicht, was man besser machen könnte.

Alle Buchungen waren exakt ausgeführt. Wir wurden auf der Fähre und in den Unterkünften erwartet und stets freundlich empfangen. Meistens wurde nicht einmal nach den Vouchers gefragt. Die Gastgeber hatten immer Zeit für ein nettes Schwätzchen und gaben Ratschläge für den besten Pub oder ein Restaurant für das Abendessen.

Die Qualität der Bed and Breakfast-Unterkünfte hat uns positiv überrascht, einige waren richtig gut, keine schlecht. Das Frühstück war reichhaltig und auf Wunsch ein Continental-oder Full Scottish Breakfast.

Das Preis - Leistungsverhältnis fanden wir gut - eigentlich sogar sehr gut.

Für das nächste Jahr haben wir schon 'mal ein Auge auf Ihre Tour durch Wales geworfen...

Mit freundlichem Gruß

Thomas Motorradreise 2016


Blick auf das Glen Coe Valley

Hallo John,

wir sind wohlbehalten und mit tollen Eindrücken und Erlebnissen von unserer Schottland-Tour zurückgekehrt.

Ohne die gute Routenauswahl durch Motour mit Hinweisen auf Sehenswürdigkeiten, die für das Navi übermittelten Tracks und die sorgfältig ausgesuchten Unterkünfte wäre das für uns so nicht möglich gewesen.

Die Unterkünfte waren allesamt sehr gut und originell. Als Betreiber der B and Bs trafen wir ausgesprochen interessante Personen, die sehr bemüht waren uns einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen.

Leichte Probleme hatten wir damit den Liegeplatz der Fähre für die Rückfahrt zu finden. Der Nachmittagsverkehr in Newcastle ist die Hölle und eine Ausschilderung zur DFDS-Fähre ist nicht vorhanden. Hier sollte ausreichen Zeit eingeplant werden. Die Navis waren bei den vielen Kreisverkehren manchmal überfordert, rechtzeitig auf die richtige Ausfahrt hinzuweisen. Deshalb lieber noch eine "Ehrenrunde" im Kreisverkehr drehen als zu schnell abzubiegen. Das Umkehren ist nämlich bei dem mehrspurigen Verkehr und häufigen längeren Staus ein großes Problem.

Im Vergleich zu anderen Anbietern ist das gute Preis-Leistungsverhältnis hervorzuheben.

Danke für die schöne Tour, die auch durch das wechselhafte schottische Wetter nicht beeinträchtigt wurde. Wenn man das erste Mal darüber nachdenkt, sollte man gleich Regenkleidung anziehen!

Mit besten Grüßen

Rainer und Hans aus Varel,

Motorradferien 2016


Ansicht von Eilean Donan Castle bei Kyle in Schottland während der Motorradreise mit eigenem Motorrad

Hallo Motour-Team!

Wie fanden Sie den Service von Motour;

Wir haben uns insbesondere in der "Vorreisezeit" sehr gut aufgehoben gefühlt.

Schön das wir über die jeweiligen Zwischenstände der Reiseplanung informiert wurden.

Die durch Motour vorbereiten Reiseunterlagen: Roadbook, Sehenswürdigkeiten und Straßenkarte waren sehr gut.

Was halten Sie von den Routenvorschlägen die wir für Sie vorbereitet haben?

Grundsätzlich waren die Routenvorschläge gut vorbereitet und anhand des Roadbooks gut fahrbar.

Ich habe mir die Roadbooks aus Ihrem Booklet kopiert und vergrößert. Das Fahren nach Navi ist nicht unbedingt meine Passion.

Wie war das Preis-/Leistungsverhältnis der von uns vorbereiteten Reise?

Mit dem Preis-/Leistungsverhältnis sind wir sehr zufrieden. Motours hat für uns einen sehr guten Job gemacht.

Für einen Preisaufschlag hätten wir sicherlich auch etwas Sonne oder weniger Regen bekommen können, oder?wink

Auch haben wir überraschend viele andere deutsche Motorradfahrer getroffen, die über Euch gebucht haben.

Wir würden uns für eine erneute Reise nach Schottland oder Wales gerne wieder an Euch wenden.

Wir möchten uns bei Euch recht herzlich für die gute Organisation bedanken.

Joerg und Petra juni 2016


Männergruppe reist mit ihrem eigenen Motorrad nach Irland

Hallo Motours-Team!

Von diesem Sonnentag auf Skye buchen wir das nächste Mal bitte 10 mal!!!!!!

Liebe Grüße


Joerg und Petra 2016


Hallo John,

Die Reise war sehr schön. Ein bisschen besser hätte das Wetter sein dürfen.

Aber dafür kann ja keiner Garantieren.

Die Route war sehr schön. Ich wäre gerne noch etwas länger in den Highlands geblieben .......

Das Roadbook hat uns sehr geholfen und wir konnten auch fast alle Punkte besichtigen.

Die B and Bs waren bis auf das letzte sehr gut .......

Alles in allem war es unvergesslich und wir würden jederzeit wieder bei Motour buchen.

Vielen Dank und viele Grüße

Frank + Daniel Motorradreise 2016


Wir machen eine Pause während Motorradreise mit unserem eigenen Motorrad

Hallo John,

Bild zeigt Brigitte mit unseren Motorrädern vor dem Eilean Donan Castle. Hier fehlt im Roadbook vielleicht noch der Hinweis, dass dies die Burg aus der Anfangssequenz von "Highlander" ist!

Bild ein Kamerad, der die Highlands zu Tausenden bevölkert - hier ein Exemplar direkt an der Tallisker Distillery auf der Isle of Skye.

Bild unser persönliches Highlight - Inveraray. Hier hatten wir das schönste Zimmer auf unserer Reise mit Blick auf das Loch Fhyne. Super Abendessen im George Hotel!

Nur eine kleine Auswahl - wir hoffen, Euch gefällt's!

Grüße

Alfred Motorradreise 2016


Sehr geehrtes Team Motour,

ich möchte mich auch im Namen meiner Mitfahrer noch einmal recht herzlich für die tolle Tour bedanken.

Werden Sie, wenn wir dürfen gerne weiter empfehlen

Mit freudlichen Grüßen Motorradtour Klaus juni 2016


Gruppe von Freunden auf Motorradfahrt mit ihrem eigenen Motorrad (BMW) durch Schottland

Hallo John,

wir hatten einen herrlichen Urlaub!

Die .gpx Daten waren super - 2 kleine Umleitungen, aber nichts von Bedeutung.

Das Roadbook ist jetzt schon toll - vielleicht noch ein zwei Sehenswürdigkeiten näher beschreiben.

Ein großes Lob an alle B and Bs - nur nette Leute, alles sauber und gut eingerichtet, prima Frühstück!

Euer Service passt! Preis/Leistung super! Weiter so!

Grüße

Alfred Motorradurlaub 2016


Zusammen mit Frau und einer schönen alten Honda Touren mit Motour-Motorradreisen

Hallo Herr Schoonbeek,

Uns allen9 Personen hat der Urlaub in Schottland gem. Ihres Angebotes sehr gut gefallen, was anteilig ggf.auch noch dem für Schottland - so glauben wir - angenehmen Wetter gelegen haben könnte, wir sind bis auch ein bischen Nieselregen aus dem Nebel nur an einem Nachmittag bei wirklichem Regen gefahren, ansonsten war das Wetter mit Temperaturen bis 18 / 20 Grad sehr angenehm.

Wir hatten keine Pannen oder Probleme mit den Maschinen etc. so dass der Urlaub planmäßig und schön gelaufen ist; wir waren mit dem Preis-/ Leistungsverhältnis alle einverstanden.

Die Unterkünfte waren natürlich schon sehr unterschiedlich und teilweise auch nur mit geringem Platz bei Doppelzimmern zur Ablage der jeweiligen Motorradartickel (z.B. in Dornie), aber insgesamt alle in der Gesamtheit als gut, teilweise sehr gut zu bezeichnen; und das erste Hotel in der Parklandschaft war natürlcih besonders schön.

Auch besonders möchten wir die Unterkunft in Inverness bei Gale im Haus D. erwähnen, die Betreuung dort war wirklich besonders nett und zuvorkommend, ebenso die dort gegebenen Restaurantvorschläge zum abendlichen Essen; die Unterbringung dort ist sehr zentral und wirklich empfehlenswert.

Wie gesagt, die Reise hat gut gefallen und ich habe die Informationen bereits an meinen Bekannten Klaus L. aus Moers weitergegeben, der ggf. mit seinem Sohn auch noch Schottland bereisen will; ggf. hat er sich ja schon gemeldet oder er tut es noch.

Leider bieten Sie ja nur Touren im Bereich Schottland, Wales oder Irland an und da wahrscheinlich in den nächsten zwei Jahren eine Tour für mich in diesem Bereich nicht auf dem Plan steht, kommen wir hierbei dann nicht zueinander; aber wenn ich z.B. naxch Irland reisen würde, werde ich mich wieder melden.

Freundliche Grüße

Christoph Motorradreise 2016


Immer mehr Frauen mit eigenen Motorrad, touren mit Motour Motorradreisen

Vielen Dank an das gesamte Team,

wir sind wirklich mit allem zufrieden. Als erstes sei das Wetter erwähnt 2 mal ein bischen Regen sonst Sonne JJJ Von euch arrangiert:
Touren Spitze *****
B and Bs Erstklassig *****
Roadbook Klasse *****
GPS-Daten perfekt*****
Preis-Leistung sehr gut *****

rundum 5 Sterne und 4 sehr zufriedene Motorradfahrer. Ich werde noch ein paar Details per mail schicken (Bilder ) Urlaub bezahlen kann man mit der Kreditkarte; schönes Wetter in Schottland unbezahlbar !!!!

Nochmals vielen

Dank und ganz liebe Grüße an das Team

Frank may Motorradferien 2016


Sonnenuntergangs Schottland während der Motorradferien mit Motour

Hallo John

Eure Route durch Schottland hat uns sehr gut gefallen.

Die Etappen waren gut gewählt,denn es blieb noch genug Zeit um sich einiges anzusehen.

B and B - Adressen waren voll i.O..

Habe Euch schon weiter empfohlen!

Viele Grüsse.

Peter und Roswitha. Motorradreise 2016

PS. Wie habt Ihr das mit dem tollen Wetter hinbekommen ??


Hallo John,

Die Tour war klasse, wir hatten Anfang Mai richtig Glück mit dem Wetter.Zu Deinen Fragen:

Was halten Sie von der Route von uns hergestellt: Die Planung der Tour war sehr gut, es ist ein perfekter Einstieg, um Schottland kennen zu lernen!

Was dachten Sie, der B and B adressen; Die B and Bs waren alle sehr gut, sehr sauber, die Gastgeber sehr freundlich, fürsorglich und hilfsbereit und das Frühstück immer sehr gut. Besser geht es kaum.

Wie war das Preis-/Leistungsverhältnis; Ist ok!
Allerdings wäre ein Hinweis auf das sehr schlechte Preis/Leistungsverhältis für Essen und Trinken auf der Fähre für kommende Reisende sicher hilfreich.

Viele Grüße Ralf Motorradreise 2016

Ein Freund von mir hat die Irland Tour gebucht. Bin mal gespannt, ob es ihm auch gut gefällt.


Sehr geehrter Herr Schoonbeek,vielen Dank für die Organisation der tollen Reise. Es hat alles super geklappt, auch das Wetter hat mitgespielt.

Die Unterkünfte waren top und auch die Route hat uns sehr gefallen. Wir haben zusätzlich noch drei kleine Abstecher gemacht und zwar kurz nach Edinburgh, von Inverness zum Loch Ness (Dorie) und von Fort Williams nach Glennfinnan.

Anbei noch ein paar Fotos.

Mit freundlichen Grüßen

André Motorrundreise 2016


Hallo Motourteam!

Bei diesen Temperaturen wünschen wir uns ja schon das schottische Wetter zurück!
Gerne denken wir an die schöne Tour mit Euch nach Schottland.... und den leckeren
Lobster in Ullapool! Die nächste Schottlandreise kommt bestimmt!

Mit den besten Grüßen

Joerg und Claudia

Motorradreise 2016

Hallo liebes Motour -Team,

Als erstes möchte ich euch ganz herzlichen Dank sagen, für die Organisation dieser Reise. Wir hatten wirklich eine Schöne Tour und es hat uns viel Freude bereitet.

1. Was halten Sie von der Route, die wir für Sie zusammen gestellt haben?
Die Route war sehr gut ausgearbeitet, es waren alle wichtigen Sehenswürdigkeiten im Navi markiert. Das war sehr hilfreich so konnte man den Verkehr beobachten die Landschaft genießen und hatte trotzdem immer einen Orientierungspunkt.
Die Tour an der Ostküste und teilweise durch die Highlands war gut abgestimmt. Es war von allem etwas dabei.

Die Nordroute habe ich bis Dunnet Head erweitert. Die Westküste und die Durchfahrt durch die Berge war wunderschön. Wir haben sehr oft angehalten und die Natur bewundert.
Die Tour auf der Isle of Skye hatte sehr gefallen. leider war die Destillerie Talisker vorübergehend geschlossen. Aber wir haben dafür einige andere Destillerien besucht.


drei Freunde auf Motorradreise auf der Fähre in Irland

Jetzt nach der Reise, denke ich, hätte man vielleicht einen Whisky-Tag direkt in der Destillerie mit buchen sollen, aber das weiß man ja vorher nicht so genau.

Auf die Fähre sind wir gut rauf und wieder runter gekommen. Auch die Kabiene in der 8 Etage war gut gewählt( Schiffslärm war gering)

2.War das Roadbook mit den ausgewählten Routen und all die Haltepunkte von Interesse?

Das Roadbook hat uns sehr gefallen und es hat auch sehr geholfen, viele der Punkte zu finden und auch die Beschreibungen waren interessant. Damit haben wir viel verstanden, was wir gesehen haben. Man konnte sich Abends im Pup die gefahrene Route nochmal Review verstehen und auch für den nächsten Tag vorbereiten.

Die Punkte waren o.k. so. Viel mehr Punkte hätte man von der Zeit auch nicht abfahren können. Wir haben an den Punkten gehalten. Fotos gemacht, manchmal einen Kaffee getrunken oder sind einfach nur ein Stück gelaufen und das Land, das Wasser, die Brücken, Städte, die Natur usw. angesehen. War alles Top ausgewählt.

3.Wie haben ihnen die B and B Unterkünfte gefallen?
Die Unterkünfte waren gut ausgewählt. Die Vermieter waren sehr freundlich und waren auf uns vorbereitet. Es hat uns an nichts gefehlt. Teilweise konnten wir die Motorräder einstellen.
Das Frühstück war immer reichlich und gut. Wir haben immer original schottisches Frühstück gewählt. Für uns Mitteleuropäer gewöhnungsbedürftig, aber wir haben uns schnell daran gewöhnt. Man hätte auch Continental Breakfast wählen können, haben wir aber nicht gemacht.

4. Wie war das Preis-/Leistungsverhältnis?
War so in Ordnung. Wir wussten, dass es kein Billigurlaub wird. Wer billig Urlaub machen will soll nach Mallorca fahren. Wer was erleben will muss auch ein paar Euro mehr ausgeben.

Also nochmal Fazit : Ganz tolle Route, wir hatten eine Schöne Zeit und haben viel erlebt und kennen gelernt. Ich kann die Route mit guten Gewissen aus vollem Herzen weiter empfehlen.

Mit freundlichen Grüßen

Ellen Veit Motorradferien 2015


Hallo John,

wir möchten uns ganz herzlich bei Euch für diese tolle Reise danken.
Es war eine ganz hervorragend organisierte Tour. Die vorgeschlagenen Routen mit den entsprechenden Navigationsparametern sind easy anzusteuern und lassen genügend Spielraum für eigene Ideen und den eigenen Rhythmus. Die Unterkünfte waren super gewählt und es gab im Ort immer die Möglichkeit zum Abendessen. Das Preis- / Leistungsverhältnis war angemessen.

Schottland selbst ist toll, mit wunderbaren Einheimischen und einer grandiosen Natur. Jeder, egal ob Tourist oder Schotte ist gesprächsbereit und gibt bereitwillig seine Lieblingsorte preis. Vom schottischen Wetter darf man sich nicht abschrecken lassen. Es hat selten lang und stark geregnet und nach jeder Husche folgt ein grandioses Wolkenspiel, manchmal gibt es auch einen Regenbogen

Also nochmals vielen lieben Dank und weiter so!

Daniela und Torsten Motorradreise 2015


Zwischenstopp während einer Motorradreise nach Irland mit eigenem Motor

Hallo John,

Ich möchte mich im Namen unserer kleinen Reisegruppe für die gute Ausarbeitung der Reiseroute bedanken.
Es hat alles geklappt, die B and Bs waren bestens informiert und hatten oft Verständnis für unsere manchmal spätere Ankunft. Das Roadbook war sehr hilfreich und die Navigationsdaten in Verbindung mit der Karte haben uns sicher ans Ziel gebracht.

Viele Grüße

Uwe Motorradreise 2015


Bmw und Harley auf der Tour während Motorradurlaub Motour

Hallo John!

Vielen Dank für die Nachfrage. Heute nur eine kurze Antwort. Wir sind begeistert. Auch wenn das Wetter an 3 Tagen nicht so gut war hatten wir eine sehr schöne Reise. Die Unterbringung war gut bis sehr gut.

Überall waren die Vermieter sehr freundlich und sehr hilfsbereit. Die Strecken waren fast alle gut.

Das Preis/Leistungsverhältnis ist für mich in Ordnung.

Mit freundlichen Grüßen

Catrin und Jörg Motorradtour 2015


Einsame Straße durch die Highlands von Schottland

Hallo John,

danke Ihrer Nachfrage der Urlaub war sehr schön und für das Wetter das laut den Schotten diesen Sommer besonders schlecht ist können Sie ja nichts.
Die Route war sehr gut von Ihnen zusammen gestellt, auch das überspielen auf die Navigation hat sehr gut geklappt.

Die B and Bs waren immer gut, doch manche waren super und die Gastgeber waren alle sehr freundlich.
Wenn man sieht wie teuer es in Schottland ist dann war das Preisleistungsverhältnis sehr gut.

Wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen für den gelungenen Urlaub bedanken, nur durch Ihre sehr gute Planung und Organisation hat
alles super geklappt und wir konnten den Urlaub geniesen.

Mit herzlichen Grüßen,
Martin und Helga 2015


Zwischenstopp motorrundreise durch Wales mit eigenem Motorrad

Hallo Motour Team,

Als erstes möchte ich mich für die tolle Organisation bedanken. Reibungsloser hätte es nicht ablaufen können.

Die Vorfreude war bereits da, als wir uns die GPS Daten in Google Earth importiert hatten. Da bekommt man einen guten Überblick auf die Tour.

Der Check In an der Fähre war reibungslos (Hin- und Rückfahrt). Die Überfahrt an sich war ruhig und entspannend.

Ausnahmslos alle B and Bs waren in Ordnung. Wir wurden meistens schon erwartet. Die Betreiber waren sehr freundlich und gaben Tipps für die Umgebung (Abendessen, Pub, Veranstaltungen) Alles war gut zu Fuß zu erreichen. Man möchte ja auch noch ein oder zwei Bier trinken ;-).

Die Route selbst war schön.
Alles in Allem war es eine beeindruckende Tour die ich jedem Schottland Interessenten weiterempfehlen kann.

Vielen Dank

Guido Motorradurlaub 2015