Gaststättengewerbe

entspannen in einer authentischer Pub oder Inn

Zeit zum Entspannen

Einer der schönsten Aspekte einer Motorradreise ist das anknüpfen neuer Kontakte mit der lokalen Bevölkerung. Dazu erhalten Sie während unserer Motorradreisen viel Möglichkeiten. Vor Allem, wenn Sie in unseren B and B-Adressen übernachten, werden sie Sie als Motour-Gast herzlichst willkommen geheißen.


Traditionelle Pubs mit Live-Volksmusik auf unsere Motorradrouten von Motour

England, Irland und Schottland haben eine reiche Tradition von gemütlich essen in einem Pub oder Inn. Berühmt sind die "The Sunday Roast" Büffets, bei denen Familien auf dem Land am Sonntagnachmittag in Ihrem lokalen Pub, oder In essen.

In fast allen Inns oder Pubs kann man al allen Tagen sowohl Mittag- als Abendessen bekommen. Mittagessen und Frühstück können in etwas größeren Dörfern auch im Café bestellt werden. Das Café ist in der Regel alkoholfrei und hat mehr das Ambiente unserer Gaststätten.


Pubs mit gutes essen auf unsere Motorradferien

Das Essen ist in allen Gastronomiebetrieben von guter Qualität und sehr bezahlbar. Während unserer Vorbereitungsreisen haben wir immer pünktlich Gaststätten gefunden. Es ist also nicht notwendig dies weit im Voraus zu planen.

Vor Allem in England und Irland kann man prachtvolle, jahrhundertealte Inns und Pubs finden. Manchmal mit einer mittelalterlichen Einrichtung, mit Kamin und einem für uns etwas tiefen Plafond. Es ist herrlich um, während der Motorradtour hier mal eine Stunde, die Beine zu strecken, die Motorradstiefel auszuziehen und ein wenig zu essen.


Fotobeispiel:
Viele Pubs in England und Irland servieren sehr gute Mahlzeiten

Für die Ortsansässigen ist der Pub oder Inn sehr wichtig im sozialen Leben. Man trifft hier Menschen in allen Altersklassen, sowohl Männer als Frauen. Es herrscht hier also eine gemütliche, offene Atmosphäre, in der Sie sich sofort zuhause fühlen werden. Es ist der Ort um Gespräche mit den “Locals" anzuknüpfen. Diese freuen sich sehr darüber.


Die traditionellen Pubs in England und Irland sind oft in jahrhundertealten Gebäuden untergebracht

In Irland sieht man noch oft, das sein Pub in eine Bar und eine Lounge aufgeteilt wurde. Dies war vor Jahrzehnten die Standard-Einrichtung. Der Bar-Teil (wurde) wird eigentlich nur von Männern, die in ihren Arbeitskleidern mal kurz ein Gespräch führen möchten und ein „Pint“ trinken, genutzt. In die Lounge konnte man weibliche Gesellschaft mitnehmen. Heutzutage ist es die Lounge, die meisten genutzt wird und wo man Mittag- und Abendessen zu sich nehmen kann.


Gruppe von Motorrsdfreunde am Abend mit einem Bier während unserer Motorradreise

Bitte beachten Sie, dass Sie nur an der Bar bestellen können, es kommt kein Kellner zum Tisch. Und jeder Drink wird bar bezahlt.



Viele lokal gebraute Biere in jeder Kneipe (Pub) in England und Irland
In einem englischen oder irischen Gasthaus können Sie immer schlafen, essen und etwas trinken in de Bar während Ihrer Motorradreise